Product Details

Technologie ["GSM","HSPA","LTE"]

Dimensionen 159,3 x 74 x 8,4 mm
Gewicht Nicht spezifiziertes Gewicht
Material Glasfront, Kunststoffrahmen, Kunststoffrückseite
Sim Dual-SIM (Nano-SIM, Dual-Standby)
Farben Black, Light Blue

Typ Super AMOLED, 90Hz, 800 nits (HBM)
Größe 6,4 Zoll
Auflösung 1080 x 2400 Pixel

Betriebssystem Android 11
Chipsatz Mediatek Helio G80
CPU Octa-core (2x2.0 GHz Cortex-A75 & 6x1.8 GHz Cortex-A55)
GPU Mali-G52 MC2

Karten Slot microSDXC
Interner Speicher 64GB (4 GB RAM), 128GB (6 GB RAM)

Details 64 MP, f/1,8, 26mm (weit), 1/1,97", 0,7µm, PDAF 8 MP, f/2,2, 123˚, (ultraweit), 1/4,0", 1,12µm 2 MP, f/2,4, (Makro) 2 MP, f/2,4, (Tiefe)
Features LED-Blitz, Panorama, HDR
Video 1080p@30fps

Details 20 MP, f/2.2, (weit)
Video 1080p@30fps

Lautsprecher Ja
3.5 mm Anschluss ["Ja"]

Bluetooth 5.0, A2DP, LE
GPS Ja, mit A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO
NFC Nein
USB USB Type-C 2.0, USB On-The-Go

Typ Li-Ion 5000 mAh, nicht wechselbar
Laden Schnelles Laden 25 W

Das Galaxy M32 ist ein weiterer Versuch von Samsung, ein bestehendes Telefon aus einem seiner anderen Lineups umzubranden. Kürzlich gab es das Galaxy M42 5G, das identisch mit dem Galaxy A42 5G ist und bei dem Preis nicht viel Sinn macht. Beim Galaxy M32 ist das zum Glück etwas anders.

Das M32 teilt sich eine ganze Menge mit dem Galaxy A32, wie ein 90Hz Super AMOLED Full HD+ Display, MediaTek Helio G80 Chipsatz und eine 64MP Rückseitenkamera, aber es gibt ein paar Änderungen. Samsung hat zwei wichtige Funktionen verbessert: Sie erhalten einen größeren Akku (6.000 mAh vs. 5.000 mAh) und Unterstützung für 25-W-Schnellladung, auch wenn die Box mit einem 15-W-Ladegerät geliefert wird.

Samsung hat auch ein paar Specs heruntergestuft. Die 5-MP-Makro- und 5-MP-Tiefenkameras auf der Rückseite wurden durch 2-Megapixel-Sensoren ersetzt, aber wenn man bedenkt, dass diese beiden Kameras nur Spielereien sind, die ohnehin nicht viel bringen, würde ich das nicht als Downgrade bezeichnen, vor allem, wenn man im Gegenzug etwas viel, viel Besseres bekommt - den größeren Akku und schnelleres Laden, wie oben erwähnt.

Außerdem ist das Galaxy M32 rund 70 Dollar günstiger als das Galaxy A32 in der Basisvariante, und das macht es auf dem Papier sofort zu einem viel besseren Angebot. Aber ist das genug, um dieses Telefon würdig Ihrer Aufmerksamkeit zu machen? Nun, das ist die Frage, die ich in diesem Testbericht beantworten werde. Doch im Gegensatz zu unseren üblichen Bewertungen, wird dies eine kurze ein, angesichts der Tatsache, wie viel das M32 ist ähnlich wie das Galaxy A32.